Informationstechnologie mal anders - machen auch Sie was draus?!

Beier und Sohn steht für die Entwicklung informationsbasierter Präparate
zum Einsatz bei Nutzpflanzen, Nutztieren, Ackerböden und mehr…
Die Wirkung unserer Produkte basiert auf einer Information, die speziell auf die Physiologie und Bedürfnisse der Zielorganismen abgestimmt wird. Somit bewirkt kein Stoff, sondern lediglich die "Information" in den Präparaten den entsprechenden Effekt. Mit Hilfe von Wasser erfolgt eine Übertragung der Information auf die Lebewesen bzw. lebendigen Systeme.

Die positive Wirkung von „Informationsbehandlung“ wird bereits in der Medizin, aber auch in der biologischen und konventionellen Tierhaltung erfolgreich eingesetzt.

Als Beispiele seien die Homöopathie, Bioresonanz, Licht- (Farb)therapie und Frequenztherapie angeführt.
Informationspräparate haben vielfältige Vorteile, einige sind:

• Umweltschonend: keine umweltschädlichen Substanzen
• Ungiftig und Ungefährlich: keine schädlichen Nebenwirkungen
• In konventionell als auch biologisch arbeitenden Betrieben einsetzbar
• wirtschaftlich: interessantes Kosten- Nutzen- Verhältnis
Unser Ziel ist es, unsere langjährige Erfahrung im Bereich der informationsbasierten Behandlungsmethoden in der Medizin sowie Landwirtschaft, Tierhaltung und Gartenbau in die Anforderungen der jeweiligen Anwendungsgebiete einfließen zu lassen.

Seit 2010 werden die Präparate für Pflanzen in landwirtschaftlichen Kulturen erprobt, vor allem in Exaktversuchen unter Praxisbedingungen. Damit entstehen Produkte mit hohem Praxisbezug.

Parallel dazu erweitern wir unsere Produktpalette um Präparate für Tiere, Acker- und Grünlandböden sowie weitere Betätigungsfelder.
Methode & Wirkung

Die Wirkung unserer Produkte basiert auf einer Information, die speziell auf die Physiologie und Bedürfnisse der Zielorganismen abgestimmt wird. Somit bewirkt kein Stoff, sondern lediglich die "Information" in den Präparaten den entsprechenden Effekt. Mit Hilfe von Wasser erfolgt eine Übertragung der Information auf die Lebewesen bzw. lebendigen Systeme.

Die positive Wirkung von „Informationsbehandlung“ wird bereits in der Medizin, aber auch in der biologischen und konventionellen Tierhaltung erfolgreich eingesetzt.

Als Beispiele seien die Homöopathie, Bioresonanz, Licht- (Farb)therapie und Frequenztherapie angeführt.
Warum Informationen

Informationspräparate haben vielfältige Vorteile, einige sind:

• Umweltschonend: keine umweltschädlichen Substanzen
• Ungiftig und Ungefährlich: keine schädlichen Nebenwirkungen
• In konventionell als auch biologisch arbeitenden Betrieben einsetzbar
• wirtschaftlich: interessantes Kosten- Nutzen- Verhältnis
Unsere Philosophie

Unser Ziel ist es, unsere langjährige Erfahrung im Bereich der informationsbasierten Behandlungsmethoden in der Medizin sowie Landwirtschaft, Tierhaltung und Gartenbau in die Anforderungen der jeweiligen Anwendungsgebiete einfließen zu lassen.

Seit 2010 werden die Präparate für Pflanzen in landwirtschaftlichen Kulturen erprobt, vor allem in Exaktversuchen unter Praxisbedingungen. Damit entstehen Produkte mit hohem Praxisbezug.

Parallel dazu erweitern wir unsere Produktpalette um Präparate für Tiere, Acker- und Grünlandböden sowie weitere Betätigungsfelder.